Blässhühner und Bussarde kommen in Albufera an

Publishing date 20/01/2014

Möchten Sie die enorme Vogelvielfalt im Naturpark Albufera de Valencia kennenlernen? Möchten Sie wissen, was Blässhühner und Bussarde sind? ACTIO Birding macht es Ihnen am Sonntag, dem 26. Januar außerordentlich leicht. Kommen Sie und lernenn Sie diesen Naturschatz kennen!
Blässhühner und Bussarde kommen in Albufera an

Am Sonntag, dem 26. Januar haben Sie die Möglichkeit, Albufera de Valencia im Winter kennenzulernen, ins Interpretationszentrum Racó de l´Olla zu gehen und durch die Grünfläche Tancat de Milia zu spazieren, um seltene Vogelarten wie Rüsselblässhühner oder Purpurhühner zu beobachten. Und dies alles Dank eines von ACTIO Birding veranstalteten Ausflugs. ACTIO Birding organisiert diesen Ausflug, da in dieser Zeit besonders viele und verschiedene Vogelarten im Naturpark Albufera -besonders am See und in Sumpfgebiet- zu beobachten sind.

Der Naturpark Albufera verfügt über eine der besten Gebiete zum Überwintern für Wasservögel wie Entenvögel, Schlammvögel, Kormorane, Reiher und Wasservögel der Iberischen Halbinsel. Außerdem können Sie auch Raubvögel wie die Rohrweihe, Zwergadler und Mäusebussarde hier antreffen.

Der Ausflug beginnt am Aussichtspunkt am Pujol-Kanal und führt zum Interpretationszentrum Racó de l’Olla. Von dort aus geht es in Wege, die durch die Reisfelder von Sueca und Sollana führen. Nach einem Halt im Tancat de Milia führt der Weg in einen Picknickbereich an der Montanyeta dels Sants. Nach einer Stärkung werden die Tancats de Sueca und das nördliche Gebiet von Cullera durchquert und der Ausflug endet am Leuchtturm von Cullera, wo Sie mit Glück einige Meeresvögel beobachten können.

 

www.actiobirding.com

Mehr Details: Ademuz

Bewerten und teilen