Alicante, Hauptstadt des Flamenco

Publishing date 10/10/2017

Seele, Tanz, Gesang und viel Kunst. Alicante gibt sich ab dem 20. Oktober mit dem Festival Flamenco Mediterráneo ganz dem Flamenco hin!
Alicante, Hauptstadt des Flamenco

Das Flamencofestival in Alicante wird vom 20. Oktober bis zum 23. November stattfinden. Organisiert von der Fundación Caja del Mediterráneo, wird das Festival in Alicante stattfinden, da es hier in der Provinz über 100 Flamenco-Tanzschulen gibt. Und der Vorgänger war ein großer Erfolg.

 

Was erwartet uns im Programm? Das Festival Flamenco Mediterráneo ist in fünf Shows, vier Meisterklassen, zwei Vorführungen und eine Ausstellung aufgeteilt. Highlights sind unter anderem der Gitarrist Dani Morón aus Sevilla, die Tänzerin Patricia Guerrero (erhielt den “Giraldillo” Preis für die beste Show im Bienal de Sevilla 2017) oder Jesús Carmona, einer der besten Tänzer seiner Generation. Des Weiteren werden die Aula de Cultura Bulerías (einer der populärsten und vielseitigsten Palos des Flamenco), Meisterklassen, Fotoausstellungen und die Ausstrahlung der Dokumentation “Omega” veranstaltet.

Runden Sie Ihre Erfahrung in Alicante ab. In diesen Tagen erbebt die Stadt durch die Feierlichkeiten der “Vuelta al Mundo a Vela”. Besuchen Sie also die Stadt, denn dort finden Sie auch das Puerto de Salida de la Volvo Race. Das Rennen dieses Jahres wird das längste in der 43-jährigen Geschichte des Vuelta al Mundo a Vela sein. Die Flotte wird vom Hafen Alicantes in rascher Geschwindigkeit von 700 Seemeilen nach Lisabon in Portugal segeln. Dies wird sich auf 45.000 Seemeilen summieren und die Flotte wird elf Städte auf fünf Kontinentien besuchen. Ein pures Spektakel!

Mehr Details: Alacant/Alicante

Rate and share