Besuchen Sie die Atzeneta del Maestrat mit der 19. Pujada a la Fvera

Publishing date 6/05/2019

Die Gemeinde Atzeneta del Maestrat in Castellón ist erneut Veranstaltungsort der Pujada a la Nevera, ein Event, bei der die Naturlandschaften bei Outdoor-Sportarten entdeckt werden.
Besuchen Sie die Atzeneta del Maestrat mit der 19. Pujada a la Fvera
Die Pujada a la Nevera de Atzeneta del Maestrat feiert ihre 19. Ausgabe, damit Sie die natürlichen Schätze der Gemeinde während der Ausübung von Sport kennenlernen können. Die Veranstaltung besteht aus zwei Touren, an denen jeder teilnehmen kann, der die Berglandschaft liebt. Melden Sie sich für den Termin an! In diesem Jahr gibt es eine Neuheit: Den ersten Fotowettbewerb. Schießen Sie das beste Foto der Veranstaltung!
 
Die erste der mittelschweren Routen entlang der Atzeneta del Maestrat ist 27,6 Kilometer lang. Das 1100-Meter-Rennen mit positiven Höhenmetern ist die zweite Etappe der Rennstrecke, die für die XI Liga Castellón Norte, im Oktober nach sieben in verschiedenen Gemeinden der Provinz durchgeführten Tests, z.B. dem Nachttest in Catí im Juni oder der Vuelta a Pie in der Sierra Engarcerán, die für Juli geplant ist, stattfinden wird.
 
Mit dem Ziel, dass jeder an diesem Sportereignis teilnehmen kann, feiert die Pujada a la Nevera parallel zum Rennen ihren bereits zum elften mal stattfindenden, traditionellen Volksmarsch. In diesem Fall ist die Route 14,5 Kilometer lang, mit einer Höhe von 800 Metern und einem mittleren bis niedrigen Schwierigkeitsgrad.
 
Möchten Sie teilnehmen? Sie können sich jetzt für die 19. Pujada a la Nevera anmelden. Sie werden es nicht bereuen.
 
Atzeneta del Maestrat ist eine Stadt, deren viele Sehenswürdigkeiten, wie die Mauern, die Burg oder der Torre de la Cárcel, einen ausgeprägten mittelalterlichen Charakter vorweisen. Neben diesen Denkmälern bereichern ein Dutzend religiöser Gebäude den Charme der Gemeinde in der Region Alcalatén in Castellón.

 

Bilder: Last Race Studio

Mehr Details: Atzeneta del Maestrat

Bewerten und teilen