Auf der Suche nach einem barrierefreien Reiseziel: Benidorm

Publishing date 14/10/2018

Die Stadt Benidorm hofft, im Namen der Region Valencia als barrierefreies Reiseziel gewählt zu werden. Die Abstimmung ist bis zum 21. Oktober geöffnet.
Auf der Suche nach einem barrierefreien Reiseziel: Benidorm

Benidorm hat alles für jedermann! Auf dem Weg zu diesem Ziel wurde die Gemeinde der Region Valencia zum barrierefreien Reiseziel des Jahres 2018 gewählt. Die Abstimmung ist bereits im Gange und alle Bürger können teilnehmen, indem sie bis zum 21. Oktober einmal täglich wählen.

 

Diese Initiative von Thyssenkrupp Home Solutions feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum. Es möchte die Bemühungen von immer mehr Gemeinden als offenes Ziel für alle, komplett ohne Barrieren, wertschätzen. Daher sind es die Bürger selbst, die die spanische Stadt am meisten schätzen.

 

Benidorm ist einer der Orte, die sich für die Maxime entschieden haben, dass Investitionen in Barrierefreiheit in Qualität münden. Der barrierefreie Tourismus hat sie dazu veranlasst, Maßnahmen wie den Bau von Fallrohren und Stollen zu beschließen, um architektonische Barrieren zu beseitigen oder Ampeln zu installieren, die für taube oder blinde Menschen geeignet sind. In der gesamten Gemeinde wurden bereits drei zugängliche Bauten geschaffen.

 

Darüber hinaus wurde ein Plan für die Barrierefreiheit erstellt, um die Qualität der Besuche von Menschen mit Behinderungen und die Anforderungen an die Barrierefreiheit zu verbessern und sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Darüber hinaus hat die Stadt in diesem Jahr die erste, „barrierefreie“ Karte mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erstellt und unter anderem den Zugangspunkt zum Strand Levante erweitert und vereinfacht. Jeder sollte hier für Benidorm stimmen!

Mehr Details: Benidorm

Bewerten und teilen