Die Laufveranstaltung Trail Running findet mit den Läufen des Penyagolosa Trails in Castellón statt

Publishing date 12/05/2014

Die Provinz richtet vom 17. bis 18. Mai die spanische Meisterschaft im Ultratrail des spanischen Verbandes Bergsport und Bergsteigen (FEDME) aus. Dieses Jahr kommt ein erstklassiges Teilnehmerfeld mit Läufern aus ganz Spanien zusammen.
Die Laufveranstaltung Trail Running findet mit den Läufen des Penyagolosa Trails  in Castellón statt

Der Penyagolosa Trails 2014 wird in die Geschichte eingehen, weil an dieser Veranstaltung Läufer aus allen autonomen Kommunen des Landes teilnehmen. Der Lauf verfügt über ein erstklassiges Teilnehmerfeld mit den besten Läufern der jeweiligen Kategorien. Deshalb verspricht die  3.  Auflage des  CSP115 sowie die 16. Auflage des MiM einen sportlichen Höhepunkt des Jahres.

 

Die Sportveranstaltung beginnt am Freitag, dem 16. Mai,  mit dem Läufertreff, der an der Plaza de las Aulas de Castellón stattfindet. Dort erhalten die mehr als 2.000 angemeldeten Läufer von 17:00 bis 21:00 Uhr ihre Teilnehmer-Kits und ihre Startnummern. Der Läufertreff verfügt über verschiedene Stände mit Sportprodukten und Informationsstände  zu Läufen in der Umgebung und im ganzen Land.  Er bietet auch Information zu internationalen Läufen.

 

Am Samstag, dem 17. Mai,  um 6:00 Uhr am Morgen erfolgt der Startschuss für den Penyagolosa Trail 2014 auf der Leichtathletikpiste der Universität Jaume I. Eine Veranstaltung, die jedes Jahr steigende Zahlen der Teilnehmer und der damit verbundenen Projekte  aufweist, und die eine Referenz im nationalen Läuferkalender für Bergrennen über lange Distanzen darstellt. Im Jahr 2014 feiert der Penyagolosa Trails MiM seine 16. Auflage und die  CSP115 ihre 3. Auflage, wobei diese im zweiten Jahr hintereinander als spanische Meisterschaft des Ultratrails FEDME gilt.

 

Die Veranstaltung erlaubt es, einen grossen Teil der Region von L’Alcalaten in Castellón kennenzulernen, da der Lauf auf Meereshöhe in Castellón beginnt und beide Läufe einen Teil der Provinz  bis ins Innere von Castellón durchqueren und an der Weihestätte  des Heiligen Joan de Penyagolosa auf 1.280 Höhenmetern in der Region Vistabella enden. Die Rennstrecke durchquert mehrer Gemeinden und ein grosser Teil der Strecke  verläuft auf geschichtsträchtigen Wegen, welche die Kultur, die Tradition sowie  die Flora und Fauna der Region repräsentieren.

Der Penyagolosa Trails MIM verläuft diesmal auf einer Länge von 63 Kilometern mit kumulativen Anstiegen von  3045 Metern und Abstiegen von 1833 Metern. Der Penyagolosa Trails: MIM Marathon und Mythos ist der klassische Berglauf über die Langdistanz  der Provinz Castellón, ein auf provinzieller  und nationaler Ebene bekanntes Ereignis,  welches 2014 seine 16. Auflage feiert. Es handelt sich hierbei um einen  Ausdauerlauf  der Kategorie “Semi-Autonom”, welcher auf Meereshöhe startet und in seinem Verlauf von maximal 15 Stunden verschiedene Regionen der Provinz, wie Castellón, Borriol, Villafamés, Les Useres, Lucena, Xodos und Vistabella durchquert, um schliesslich an der Weihestätte des Heiligen Joan de Penyagolosa auf  1280 Metern zu enden.

Der Penyagolosa Trails CSP-115 ist ein Ultratrail von 118 km Länge  mit kumulativen Anstiegen von  5439 Metern und Abstiegen von 4227 Metern. Der Start erfolgt auf Meereshöhe  und endet an der  Weihestätte des Heiligen Joan de Penyagolosa auf 1280 Höhenmetern. Die Strecke verläuft durch die Umgebungen von Castellón, Borriol, Villlafamés, Les Useres, Lucena, Atzeneta, Benafigos, Culla, Xodos, Villahermosa und Vistabella. Mit einer Dauer von maximal 30 Stunden und teilweiser Selbstversorgung auf der Strecke wird diese dritte Auflage  des Penyagolosa Trails CSP 115 erneut die spanische Meisterschaft  des Ultratrails Fedme 2014 sein. Ausserdem gibt es bei diesem Rennen Punkte für die 1. Landeswertung des Ultratrails, dem spanischen Ultra Cup, zu gewinnen. Die Anmeldung zum Lauf ist nur volljährigen Personen mit einem ärztlichen Attest möglich.

Mehr Details: Castellón de la Plana

Bewerten und teilen