Die Santantonada von Forcall, das altertümliche Feuerfest

Publishing date 11/01/2016

Vom 17. bis zum 19. Januar findet in Forcall, im Landkreis von Els Ports die Santantonada, das mittelalterliche Feuerfest, statt. Dies sind altertüliche Feierlichkeiten, die sich zwischen Heiligen und Teufeln, Tradition und Vergnügen, Wünschen und Hoffnungen abspielen.
Die Santantonada von Forcall, das altertümliche Feuerfest

Die Santantonada ist das herrlichste Feuerfest im Landkreis Els Ports und wird dann gefeiert, wenn die Kälte die Felder gefrieren lässt und die Dunkelheit die Erde in Beschlag nimmt. Es ist das Fest des reinigenden Feuers, in dem außer Sant Antoni und Sant Pau auch andere Charaktere wie der Despullat (Nackte) und die Botargues (Teufel), Cremallers (Verantwortliche für das Entzünden der Feuer) und Filoseta (eine der Versuchungen von Sant Antoni) anzutreffen sind.

In den frühen Morgenstunden am 15. Januar gibt die sogenannte Despertà den Anfang  der Santantonada bekannt. Von diesem Moment an beginnen die Festakte, es wird die Maio oder Wirbelsäule der Barraca (Hütte) aufgebaut, es werden die Costelles (Rippen) angenagelt und mit Geäst verkleidet und die Capolleta (oberer Teil) mit Knallketten versehen. Dann endlich ist die Attraktion fertig!

Nach dieser anstrengenden Arbeit des Aufbaus, in den Abendstunden, besichtigt das Komitee der Santantonada die Hauptstraßen von Forcall. Um 23:00 Uhr betritt das Komitee den Platz und es wird begonnen, die Barraca anzuzünden, eine Aufgabe, die der Ehren-Cremaller mithilfe der Cremallers und den Hauptfiguren Despullat, Foliseta und Botargues -den Teufeln, die die Aufgabe haben, die Heiligen in das Feuer zu ziehen-  durchführt.

Die Botargues laufen und tanzen um das Feuer -mit Sant Antoni darin- herum, doch plötzlich, zum Signal der Schalmei, werden diese Teufel von der Kraft des Guten besiegt und Sant Antoni geht als Sieger hervor. Eine riesige Explosion von Heiligen, Teufeln und Feuer, in der die Zuschauer teilnehmen können, in dem Sie durch das Feuer der Barraca springen.

Im Anschluss wird die Processó dels Matxos durchgeführt, ein Reiterumzug, der durch die Straßen der Ortschaft führt und der auf seinem Weg an der Kirche vorbei die Tiere segnet und die Coqueta de Mitja Lliura, ein typisches,sehr leckeres Backwerk aus Farnell, entgegenimmt. Um diesen Tag zu beenden, umringen die Menschen die restliche Glut der Barraca zum Mitternachtssnack. Am folgenden Tag ist die Feierlichkeit eine Hauptmesse mit Prozession zu Ehren des Heiligen.

Am Samstag wird den Heiliger mit dem musikalischen Festauftakt der Dudelsack- und Handtrommelspieler und  um 8 Uhr geehrt . Dann gibt es eine Messe und eine Prozession für San Antonio Abad und die Verteilung von Kleingebäcke. Am Nachmittag ist es der Moment, die Saatzeit und das Theater mit dem Leben des Heiligers zu feiern.

Am Sonntagvormittag gibt es ein Barbecue mit Koteletts, Wein, Knoblauchölsoße, Oliven und Brot. Am Mittag feiern die Einwohner ein traditionelles Essen auf dem Plaza Mayor. Am Nachmittag ist es die Zeit für Läufe und traditionellen Spiele, wie zum Beispiel „Els Botets“.

www.forcall.es


Otros datos:

Old news Forcall

Rate and share