Reisen Sie von den Coves de Sant Josep in Castellón aus zum Mittelpunkt der Erde

Publishing date 2/03/2017

Die Coves de Sant Josep im Vall d’Uixó beherbergen den längsten befahrbaren unterirdischen Fluss Europas, auf dem Espeleokayak, Höhlenerkundung vom Kajak aus, betrieben werden kann.
Reisen Sie von den Coves de Sant Josep in Castellón aus zum Mittelpunkt der Erde

Der unterirdische Fluss in den Coves de Sant Josep in der gleichnamigen Naturlandschaft liegt in einer wunderschönen natürlichen Höhle in der Gemeinde Castellón im Vall d’Uixó. Eine Bootsfahrt auf dem längsten befahrbaren unterirdischen Fluss Europas ist eine der beeindruckendsten Aktivitäten, die die Region Valencia zu bieten hat. Das Wasser hat über Jahrtausende hinweg die spektakulären Tropfsteine und Stalagmiten geformt, so dass ein Besuch zu einer Zeitreise mit einem Hauch von Abenteuer aus Jule Vernes “Reise zum Mittelpunkt der Erde” wird.

Diese Landschaft liegt im Naturpark der Sierra de Espadán. Die Höhlen entstanden durch Kalk Erosionen während der Trias. Bemerkenswerterweise sind bis heute weder die Quelle des Flusses noch das Ende der Höhlen bekannt, in denen das ganze Jahr über konstant 20º C herrschen. Die Höhlen können auf einer gemächlichen Bootsfahrt in Begleitung eines Reiseführers auf den zwei Kilometern, die bis jetzt erkundet wurden, besichtigt werden.

Neben der Bootsfahrt können Sie auch Musikvorführungen, die Erholungsgebiete, das Angebot der Cafeteria uvm. genießen. Die Coves de Sant Josep bieten außerdem, seit gerade einigen Jahren, Espeleokayak. Diese Aktivität ist das Richtige für die Unerschrockensten unter den Besuchern, welche die Schönheit der Coves de Sant Josep aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen möchten. Während einer 90minütigen Tour erkundet man 800 Meter im Kajak und 250 Meter auf der Trockenstrecke zu Fuß. Zweifellos ein einmaliges Erlebnis in einer einmaligen Umgebung.

Otros datos:

Old news La Vall d´Uixó

Rate and share