Paseo de las Estrellas in Playa del Albir

Publishing date 4/01/2019

Es ist das kleine Hollywood der Region Valencia. Die Stadt Alicante in L'Alfàs del Pi zeigt, dass es neben dem Strand noch einen Fußgängerweg gibt, auf dem die Stars des spanischen Kinos glänzen.
Paseo de las Estrellas in Playa del Albir

Dieser 'Paseo de la Fama' beeindruckt mit einem Mosaikpflaster, wo in Stein- und Bronzekacheln die Namen einiger Schauspieler und Schauspielerinnen verewigt sind. Fast schon so wie in den Vereinigten Staaten.

 

L'Alfàs del Pi ist eine Ortschaft in der Region Marina Baixa, die eng mit der siebten Kunst verbunden ist. Jeden Juli wird hier ein national anerkanntes Filmfestival gefeiert. Es zeugt von mehr als 25 Jahren Geschichte und das ist nicht wenig. Eine Auswahl der Verewigten der verschiedenen Kategorien und andere Geehrte, die den Faro de Plata erhalten, zeigt sich im Paseo de las Estrellas in Alicante wider.

 

An der Küste

Der Paseo de la Fama von L'Alfàs erstreckt sich über 500 Meter an der Küste von Albir. Eine Gegend, die zu den meistfotografierten gehört und sich ideal zum Wandern oder Skaten mit dem Meer im Hintergrund eignet. Im Sommer herrscht auf der Promenade ein großer Trubel von Touristen und Anwohnern, die täglich an den Strand kommen, um sich von den hohen Temperaturen abzukühlen.

 

L'Alfàs ist nicht nur für klares Wasser, feinen Sand und Filmfestivals bekannt. Diese Stadt in der Marina Baixa besitzt die Überreste einer alten römischen Villa (2. und 5. Jahrhundert), des Torre Bombarda und eines spektakulären Leuchtturms (alter Wachturm aus dem 17. Jahrhundert), der als Kunstraum dient.

 

Naturliebhaber haben in der nahe gelegenen Serra Gelada einen der herausragendsten Naturparks der Region Valencia. Das Vorgebirge der Anlage führt an der Küstenfront zu über 300 Meter hohen Klippen.

Mehr Details: L'Alfàs del Pi

Bewerten und teilen