Schwimmen Tabarca-Santa Pola: Emotion an der Grenze

Publishing date 1/07/2013

Zum 18. Mal wird zwischen Tabarca und Santa Pola das einzige Langstreckenschwimmen Spaniens ausgetragen, das von einer Insel zum Festland führt. Dieser Wettkampf geht über 5900 Meter und zieht auch in diesem Jahr tausend in- und ausländische Schwimmer/innen an.

 

Schwimmen Tabarca-Santa Pola: Emotion an der Grenze

Zum 18. Mal wird zwischen Tabarca und Santa Pola das einzige Langstreckenschwimmen Spaniens ausgetragen, das von einer Insel zum Festland führt. Dieser Wettkampf geht über 5900 Meter und zieht auch in diesem Jahr tausend in- und ausländische Schwimmer/innen an.

Eine Veranstaltung dieser Größenordnung an dieser Stelle des Mittelmeers zu erleben ist eine wahrhaft empfehlenswerte Erfahrung. Santa Pola ist der Punkt der Iberischen Halbinsel, der Tabarca - der einzigen bewohnten Insel des Landes Valencia - am nächsten liegt.

Ein Besuch der Insel ist eine Form, diesem mediterranen Winkel zu huldigen, der Inspirationsquelle vieler Künstler war. Sie können die Buchten und Strände mit kristallklarem Wasser und den malerischen Fischerhafen mit einem ausgezeichneten kulinarischen Angebot genießen und die traditionelle Fischsuppe, den Caldero, das typische Gericht der Insel kosten.

 

Egal ob in Santa Pola oder Tabarca: Das Langstreckenschwimmen am Sonntag, den 7. Juli, bei dem eintausend Teilnehmer von der Insel bis zum Strand Playa de Varadero schwimmen, um ihre Angst zu überwinden und sich an der Costa Blanca zu erfreuen, sollten Sie nicht verpassen. Versäumen Sie dieses Paradies kristallklaren Wassers nicht!

Weitere Informationen:

18. Langstreckenschwimmen Tabarca-Santa Pola

 

Otros datos:

Old news Santa Pola

Rate and share