Kloster Carmen, ein neues Kulturangebot in Valencia

Publishing date 7/01/2019

Ein neuer kultureller Anlaufpunkt wurde kürzlich in der Stadt Valencia eröffnet. Das Kloster Carmen! Ein Bereich, der das ohnehin schon große kulturelle Angebot der Hauptstadt Turias erweitert.
Kloster Carmen, ein neues Kulturangebot in Valencia

Ein neues Konzept vonKultur und Gastronomie in einem einzigartigen Ort, wie beispielsweise einem alten, stillgelegten Kloster.

 

Das alte Kloster Convento de San José y Santa Teresa

Das alte Kloster wurde 1588 auf Befehl der Discalced Carmelites gegründet. Später, im Jahr 1609, wurde es an den heutigen Standort neben dem Portal Nuevo verlegt.

 

Das architektonische Ensemble des Klosters entspricht folgenden Schemata: Lateinischer Kreuzplan, abgehendes Querhaus, Tonnengewölbe und Kuppel.

 

Vom Kloster zum Hotel und Kulturbereich für die Stadt

Das alte Kloster war vier Jahrhunderte lang ein Ort des Gebets und des Rückzugs, bis es 2007 an eine Firma verkauft wurde, die den Bau eines Luxushotels vorsah, obwohl das Projekt schließlich nicht durchgeführt werden konnte.

 

Dank einer neuen Idee wurde heutzutage ein interessanter Bereich geschaffen, der Gastronomie, Kultur, Musik und Ausstellungen perfekt vereint. Alles in einem Hotel integriert, jedoch mit einem offenen Konzept, das Gästen und Besuchern einen angenehmen Aufenthalt bietet. Im Gebäude selbst finden allerlei Events statt.

 

Seit der Gründung finden im Kloster Carmen immer besondere Veranstaltungen statt. Darüber hinaus ist es jederzeit frei, dort etwas zu trinken oder zu essen, da hier ein kulinarischer Markt mit einem interessanten Angebot an traditionellen und internationalen Gerichten geschaffen wurde.

 

Sie können auch an den verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, wie z. B. Meetings, Debatten, Konzerten, Filmvorführungen, Festivals und vieles mehr.

 

Das Hotel wird ein Fünf-Sterne-Boutique-Hotel werden, das das Angebot des Klosters Carmen abrundet. Ein einzigartiger Ort im Zentrum der Stadt Valencia.

Mehr Details: Valencia

Bewerten und teilen