Der Bioparc Valencia, ein platz für Tiere

Der Bioparc Valencia, ein platz für Tiere

Bioparc heißt der neue Tierpark, den die Stadt Valencia im Parque de Cabecera eingerichtet hat, nördlich der Gartenanlage des alten Flussbetts vom Río Turia. Der Bioparc löst somit den Zoo von Valencia ab, der viele Jahre lang in den Jardines del Real, den so genannten Viveros, zu Hause war.

Bioparc Valencia ist ein ganz besonderer Tierpark, der mit der Idee der zoo-inmersión entstanden ist, dank der die Besucher in die sorgfältig ausgearbeitete Nachbildung der Lebensräume der hier beheimateten Tiere eintauchen können. Die Tiere, Pflanzen und die Landschaft bilden gemeinsam eine Einheit, die die Besucher dazu einlädt, die komplexen natürlichen Ökosysteme zu entdecken. In seiner ersten Phase ist der Tierpark Afrika gewidmet. Doch es ist bereits eine Erweiterung geplant, die Südostasien und die Tropen der Neuen Welt in den Park aufnehmen soll.

Zu den zahlreichen Anziehungspunkten des afrikanischen Kontinents in diesem Natur- und Freizeitpark gehören unter anderem die Nachbildung der Savannenlandschaft, Antilopen, Giraffen und Nashörner, auf Felsen thronende Löwen, Hyänen und ihre Schlupfwinkel, Warzenschweine, der dichte äquatoriale Regenwald mit seinen Gorillas sowie Büffel, Leoparden oder Elefanten, Flusspferde, Krokodile und farbigenprächtige Fische.

 

  • Address:
  • Avenida Pío Baroja, 3
  • CP: 46015
  • Valencia
  • Phone numbers:
    • +34 902 250 340
  • Email: info@bioparcvalencia.es
  • Web: www.bioparcvalencia.es

Rate and share