Ausstellung Ninot

Über 700 „Ninots“ (die Figuren der traditionellen Fallas) werden die Ciudad de las Artes y las Ciencias einnehmen und die Saison des Museo de las Ciencias Príncipe Felipe mit der Hitze der Fallas anfangen

Die diesjährige Ausgabe der Ausstellung des Ninots wird vom 5. Februar bis 15. März stattfinden und wird doch den Standort wechseln. Statt der traditionellen Lage auf der Esplanade beim Nuevo Centro wird man es in der Sala Arquerías im Museo de las Ciencias Príncipe Felipe finden. Die Ausstellung ist im Erdgeschoss des Museums und verfügt über 3.500 Quadratmeter, einen Konferenzsaal und auch einen Veranstaltungssaal für Vorträge und Nebentätigkeiten. Andere Anreize dieses Teils der Stadt sind der nahe Museo Fallero und die traditionelle Präsenz von Touristen.

Ninots - Fallas de Valencia

Wie es die Tradition will, nehmen die ausgestellten Ninots an einem innigen Wettbewerb teil, in dessen Ergebnis durch eine Wahl entschieden wird, welche Figuren oder Figurengruppen sich vor der Verbrennung Cremà in der Nacht vom 19. März retten und Teil des Fallasmuseums werden, damit sie dort von den Besuchern der Stadt Valencia bewundert werden können.

Seit 1934 wird diese Ausstellung durchgeführt, die einen Ninot von jeder Fallasgruppe der Stadt Valencia zeigt. Der berühmte Fallaskünstler und Mitglied des Verbandes der Fallaskünstler, Regino Mas, war der Ideengeber für die Begnadigung eines Ninots vor dem Feuer und inspirierte damit die erste Ninotausstellung und die Rettung der Figur mit den meisten Stimmen aus der Bevölkerung. Die erste Ninotausstellung wurde am 13. und 14. März jenen Jahres im Keller des Zentralmarktes durchgeführt. Das Werk "Laia i Neta" von Vicente Benedito für die Fallasgruppe Comisión Plaza del Mercado (Marktplatzkommission) wurde damit zur ersten offiziell begnadigten Gruppe gekürt.

Im darauffolgenden Jahr 1935 wurde ein Ninot-Reiterumzug organisiert, die von einer Komparserie aus verkleideten Falleros (Mitglieder der Fallasgruppen) bestand, die den Ninot zur Austellung begeleiteten. Dieser Reiterumzug wurde bis zum Jahr 1953 durchgeführt, als er in die bis heute aktuelle Form umgewandelt wurde, die im offiziellen Fallasprogramm zu sehen ist.

Die Fallas stehen vor der Tür und in der Ninotausstellung kann man schon einige Details der Monumente erahnen, die am 14. und 15. März errichtet werden. Diese werden die Straßen und Plätze Valencias mit Farben, Spektakel und kritischen Einschätzungen füllen. Kommen Sie zur Ausstellung und wählen Sie Ihren Lielingsninot!

Rate and share