Ländliches Tourismus. Natur zu entdecken

Derländliche Tourismus ist die ideale Option, um ein paar Tage im Kontakt mit der Natur zu verbringen, ganz egal, ob im Gebirge, auf dem Lande oder an der Küste. Deshalb hält das Land Valencia ein umfangreiches und vielfältiges Angebot anländlichem Tourismus für jeden Geschmack bereit, wo Sie komfortable Unterkünfte mit dem besten Service finden. Erleben Sie das Abenteuer bei den vielfältigen Aktivitäten des Aktivurlaubs und lassen Sie sich von der Tradition der kleinen Ortschaften der Costa Blanca, Valencia Terra i Mar und Castellón Costa Azahar einfangen. Mit dem ländlichen Tourismus können Sie das Binnenland des Landes Valencia über die ordnungsgemäß geprüften und markierten Routen und Wanderwege erforschen, die Sie zu Naturschutzgebieten führen, deren Landschaften ein herrliches natürliches Kaleidoskop bilden.

Descarga la guía Temps 2015

  • Img 1: In einer Landschaft aus Stein, Gehöften und Steineichenwäldern
    Der Landkreis Els Ports und die Nachbarregion La Tinença de Benifassà überraschen durch ein Landschaftsbild, das von der althergebrachten Nutzung des Steins, den Gehöften und den nahe gelegenen...
    Morella
    0
  • Img 1: Von Peñiscola nach Castellón de la Plana

    Diese Route führt durch zwei als Naturparks geschützte und demzufolge unbebaute Küstenabschnitte: die Serra d'Irta und die Sumpf- und Marschlandschaft von Cabanes-Torre...

    Peñíscola
    2
  • Img 1: Von Culla nach Benicarló
    Auf dieser Route kann man ganz verschiedene Landschaften entdecken: Einerseits die Gebirgslandschaft im Landesinneren mit ihren vielen Gehöften, und andererseits die sonnigen Küstenregionen mit ihren....
    Culla
    5
  • Img 1: Von Barracas nach Sagunto

    Um das Jahr 1907 begann ein Kohlezug Fahrt aufzunehmen und Eisenerz von den Minen Ojos Negros (Teruel) zum Hafen von Sagunto zu transportieren. Die Strecke hat eine Län...

    Barracas
    0
  • Img 1: Von Vistabella del Maestrazgo nach Vila-real
    Diese Route führt uns zuerst am Rand von zwei geschützten Küstenabschnitten entlang, die aufgrund ihrer Einstufung als Naturparks nicht bebaut werden dürfen: die Serra d'Irta und das Feuchtgebiet...
    0
  • Img 1: Von Requena nach Ayora

    Die Ebene von Utiel-Requena umfasst den größten Landkreis in Valencia. Eine offene Landschaft mit fruchtbarer Erde aus dem Quartär und Tertiär sowie ertragreichen Fluss...

    Requena
    0
  • Img 1: Von Castielfabib nach Llíria

    Der größte Anreiz dieser Wanderung liegt darin, dass man den Río Turia auf seinem Weg durch die nahezu unbekannten Landschaften der valencianischen Berge begleiten und dabei die kleinen ländlichen....

    Castielfabib
    0
  • Img 1: Von Valencia nach Sueca
    Wir empfehlen, die Route mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Stadt Valencia und dem Besuch der neuen architektonischen Sehenswürdigkeiten in der Ciudad de las Artes y las Ciencias (Stadt der K...
    Valencia
    2
  • Img 1: Von Buñol nach Xàtiva
    Diese Route führt uns von der im Landkreis La Hoya de Buñol gelegenen Stadt Buñol bis nach Xàtiva, der Hauptstadt des Landkreises La Costera. Der Weg verläuft inmitten eines bunte...
    Bunyol
    0
  • Img 1: Von Sax nach Elda und Petrer

    Auf dieser Route werden wir entdecken, dass es entlang dem Flusslauf des Río Vinalopó eine Reihe von Ortsnamen und Bezeichnungen gibt, die mit dem Salz in Verbindung stehen: Sierra de Salinas, der....

    Sax
    5
Turismo rural en la Comunitat Valenciana

Rate and share