Von Culla nach Benicarló

Von Culla nach Benicarló
Auf dieser Route kann man ganz verschiedene Landschaften entdecken: Einerseits die Gebirgslandschaft im Landesinneren mit ihren vielen Gehöften, und andererseits die sonnigen Küstenregionen mit ihren verlockenden Stränden und versteckten Buchten in der Umgebung von Benicarló. Wir nähern uns den Dörfern, die den Übergang zwischen dem Landesinnern und der Küstenregion darstellen. Hier finden sich äußerst fruchtbare Niederungen und Flussebenen mit den Anbaugebieten der Trockenlandwirtschaft, die von Oliven- und Mandelbäumen beherrscht werden. Im Landesinnern, in der Region Alt Maestrat, erstrahlen die Berge mit ihren zauberhaften Tälern und Gebirgsketten, in denen das kristallklare Wasser der Quellen die Grundlage für Heilbäder und herrliche Landschaften bildet. Zu den herausragenden Beispielen des kulturellen Erbes gehören zweifellos die zahlreichen Pilgerzüge, auf denen die Einwohner eines jeden Dorfes Jahr für Jahr zu den verschiedenen Wallfahrtskirchen und Kapellen in der Region ziehen.

In den beiden Landkreisen Alt Maestrat und Baix Maestrat verleihen die imposanten Gehöfte dem Land eine würdevolle Größe. Ein ruhige und beschauliche Wanderung durch verschiedene Winkel zeigt uns die Weisheit unserer Vorfahren, die es verstanden haben, ihre Lebensweise und die Nutzung des Landes den vorhandenen Mitteln anzupassen, ganz besonders in Bezug auf den Stein.
Route: Von Culla nach Benicarló, über Benasal, Ares del Maestre, Catí, Tírig, Sant Mateu, Cervera del Maestre.
  • Cities nearby:
  • Culla

    Rate and share