Feierlichkeiten Zu Ehren Von San Vicente Ferrer

Feierlichkeiten Zu Ehren Von San Vicente Ferrer

Im Anschluss an die Karwoche werden in den Straßen und auf den Plätzen von Valencia Altäre aufgestellt, um das Fest zu Ehren des Schutzheiligen des Landes Valencia, , zu begehen, der vom aus Xàtiva stammenden Papst Kalixt III. heilig gesprochen wurde. Es gehört zum Brauch, sein in eine Kapelle verwandeltes Geburtshaus zu besichtigen. Hier befindet sich der Brunnen des Heiligen Vinzenz, der Pouet de Sant Vicent, aus dem den Kindern zu Trinken gegeben wird, „damit sie bald sprechen, keine Angina bekommen, keinen Meineid begehen und nicht zu Gotteslästerern werden mögen".

Im Rahmen der Feierlichkeiten zeigen Kindergruppen Aufführungen in valencianischer Sprache, bei denen wunderbare Begebenheiten, die so genannten Miracles, nachgespielt werden, die man dem heiligen Dominikaner zuschreibt. Die Aufführungen werden auf den 14 Altären durchgeführt, die man in den verschiedenen Stadtvierteln errichtet und an denen stets das Abbild des Schutzpatrons zugegen ist. Der älteste Altar stammt aus dem Jahre 1561und wird jedes Jahr direkt neben dem Brunnen Pouet de Sant Vicen t t aufgestellt.

Das Fest zu Ehren von San Vicente Ferrer beginnen am Samstag um Mitternacht mit dem Umzug seines Abbilds zum Altar. Am Sonntag finden die Aufführungen der Miracles statt und am Montag, dem Festtag des Heiligen, werden die bischöfliche Messe und die Blumengabe im Geburtshaus von San Vicente Ferrer abgehalten. Am Nachmittag wird eine Prozession veranstaltet, die das Stadtviertel rund um die Kathedrale durchzieht, und das Abbild des Heiligen wird vom Altar genommen.

  • Details:
  • Art:Interés turístico local
  • Ort: Valencia
  • Startdatum: 02/04/2016
  • Edndatum: 04/04/2016
  • Variable según calendario

Rate and share