Felsmalereien und schluchten: La Valltorta

Felsmalereien und schluchten: La Valltorta

Die tief eingeschnittene Schlucht von La Valltorta schlängelt sich zwischen den Gemeindegebieten von Albocàsser, Les Coves de Vinromà und Tírig hindurch. Es ist eine karge Landschaft, beherrscht von Kalkfelsen und einer an die relative Trockenheit angepaßten Vegetation, die vor allem aus wilden Ölbäumen und Zwergpalmen besteht. Für die Menschen in der ausgehenden Alt- und in der Jungsteinzeit war die Valltorta-Schlucht ein ausgezeichnetes Jagdgebiet. An den geschützten Stellen der Felswände findet man beeindruckende Malereien aus der so genannten levantinischen Kunst Weltkulturerbe erklärten, die hierüber Zeugnis ablegen. Die Felsmalereien in der Gasulla-Schlucht (im Gebiet von Ares del Maestre) oder die steinzeitlichen Darstellungen in der Schlucht Barranc dels Covarjos (bei Benasal) runden das Panorama dieses Landstrichs, der durch seine natürlichen und kulturellen Werte zum Herzstück eines Kulturparks geworden ist, auf eindrucksvolle Weise ab. Darüber hinaus gelangt der Besucher durch Ausstellungen und Führungen des Valltorta-Museums in Tírig (Tírig, tel. 964 33 60 10) zu einem besseren Verständnis dieses frühkulturellen Erbes.

  • Description:
    • Type: Sierras

Rate and share