Museo Arqueológico Municipal de Elda

Museo Arqueológico Municipal de Elda

Das Museo Arqueológico Municipal in Elda wurde in 1983 geöffnet und hat heutzutage ein Geschoss mit einer ständigen Ausstellung und Teile für die Vorgeschichte, die orientalische Phase, die iberische Kultur und die römische, byzantinische, westgotische, islamische, christliche, moderne und zeitgenössische Epoche.

Die ausgestellte Elemente in diesem Archäologischen Museum in Elda wurden im Bolón, ein Dorf und seine Nekropolis von der Bronzezeit, der iberische und römische Stadt von El Monastil, den römische Villen in Las Agualejas, El Melich, Arco Sempere und Casa Colorá, der mittelalterliche Burg und der Altsadt der Stadt gefunden. Die sind eine Beweis der Berufe der Leute aus Elda: Landwirte, Farmer, Handwerker und Händler. Unter der ausgestellten Exemplare sind die Textilien aus Esparto und Leinen bei dem Grab eines dreijährigen Kind (Bronzezeit), die Reste einer Steinfigur von einer Sirene (iberische Kultur) und das Fragment eines römischen und cristlichen Sarkophag mit der biblischen Geschichte von Jonah u.a. zu betonen. DasMuseumlegt auch eine Sammlung mit Münzen aus alten Kulturen (phönizische, griechische, römische, islamische und aus der christlichen Königreiche) dar. Die Ausstellung von mittelalterlichen dekorierten Keramiken: islamische, christliche, moderne, valencianische, italienische und andalusische Keramiken. Das Museum organisiert den Besuch bei den verschiedenen Enklaven des historischen Erbes in Elda: die Lagerstätte in El Monastil, die Burg oder der Wachturm des 14. Jahrhunderts in la Torreta.

  • Features
  • Stundenpläne: von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:30 bis 19:00 Uhr. Samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr.
  • Typus: Museo

Bewerten und teilen