Die Sierra de Corbera und die Sierra de Les Agulles

Die Sierra de Corbera und die Sierra de Les Agulles

Diese Bergreliefs des Iberischen Randgebirges erheben sich zwischen Alzira und Tavernes de la Valldigna. Das verlassene Hieronymiten-Kloster von Murta (bei Alzira) liegt in einem Tal von ausnehmender botanischer Vielfalt, in dem annähernd 1 000, zum größten Teil endemische Pflanzenarten registriert worden sind. Eindeutiger Hinweis auf ein kühleres Klima sind die hier noch vertretenen Eschen sowie die eine oder andere Eiche oder Steineiche. Die traditionellen Wege durchziehen die Sierra und vereinen die Quellen von Barber, Sangonera, Casella, Ouet etc. An verschieden Punkten dieses Gebiets kann man klettern, und ein gut markiertes Wanderwegenetz, mit Ausgangspunkten in Alzira, Corbera und Tavernes de la Valldigna laden zu einer Erkundungsreise in den küstennahen Gebirgszug ein. Die Höhen von Ratlla (626 m), Cavall Bernat (585 m) und Les Creus (540 m) bieten einen herrlichen Panoramablick über das Küstengebiet.

  • Description:
    • Type: Sierras

Rate and share