Centro Agost / Töpfereimuseum

Centro Agost / Töpfereimuseum

Das Töpfereimuseum von Agost befindet sich in der ehemaligen Fabrik Torregrosa, die zum Bauwerk von regionalem Interesse erklärt wurde. Diese Fabrik ist eine Töpferei vom Ende des 19. Jahrhunderts, die noch bis 1975 in Betrieb war. Die ursprünglichen Strukturen der Fabrik, die Töpferei mit den Drehscheiben, Trockenräumen, Wasserbecken, arabischem Ofen usw. sind noch erhalten. Es ist hervorzuheben, dass es derzeit kein zweites Gebäude mit diesen baulichen Merkmalen mehr gibt, da alle früheren Töpfereien und deren ursprüngliche baulichen Strukturen verändert wurden. Der Museumsbetrieb wurde 1981 aufgenommen, als Ilse Schütz die Fabrik mit der Museumssammlung örtlicher Töpferei ausstattete. Seit 2002 untersteht das Museum mit seinem umfassenden Veranstaltungsprogramm der Stadtverwaltung Agost. Ergänzt wird die Dauerausstellung zur Töpferei in Agost von jährlich mindestens drei Wanderausstellungen, zahlreichen Bildungsaktivitäten (Führungen, Lehrkoffer...), Unterricht an der Drehscheibe das ganze Jahr über sowie spezielle Seminare in Verbindung mit Ton und Keramik. Hervorzuheben ist die Forschungsarbeit des Museums mit der Veröffentlichung von Büchern und regelmäßig erscheinenden Mitteilungsblättern zum Thema Töpferei und Keramikindustrie sowie die Teilnahme an Kongressen und Tourismus-Messen.

  • Features:
  • Times: Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr.
  • Type: Museo Etnológico

Rate and share