• Hier wird das Strandbild beherrscht von einem ausgedehnten Küstenpark von über 800 Hektar Dünen -bedeckt von Pinien, Eukalyptusbäumen und Palmen, die verhindern, dass der feine Sand der 11 km langen Strande weiter ins Landesinnere getragen wird. Die Küste beginnt im Norden mit zwei Naturstränden, die durch die Mündung des Segura-Flusses -dessen Ablagerungen in Verbindungen mit den Meerströmungen den Ursprung der Dünen bilden- voneinander getrennt werden. An dieser Stelle befindet sich ein moderner Yachthafen. Von dort aus besteht die Küste aus einer Folge von Stränden mir allen erdenklichen Service-Einrichtungen. Besonders hervorzuheben sind hier "Centro" und "La Roqueta". Wieder ganz im Süden befinden sich drei Naturstrände mit einer Gesamtlänge von über 3 km, die bis an die Gemeindegrenze von Torrevieja reichen. Mit ihrem feinen Sand und dem sauberen Wasser sind sie der ideale Ort für Wassersport aller Art.

    4

Playas:

  • Img 1: Els Tossals/Los Tusales
    Ein unberührter Strand, der sich am nördlichen Ende der Mündung des Segura befindet und sich bis zur Grenze des Gemeindebezirka Elche erstreckt. Zur guten Qualität des Sandes und des Wassers als...
    4
  • Img 1: Els Vivers/ Los Viveros
    Es handelt sich um einen offenen Naturstrand, der im Norden an den Segura und im Süden an die Playa de la Babilònia grenzt. Er zeichnet sich durch seine zwei Kilometer feinen Sand und seine...
    0
  • Img 1: Playa Centro
    An der südlichen Grenze der Dünen von Guardamar, an der Zone, die sich dem Ortskern am nächsten befindet, liegt dieser ein Kilometer lange Strand aus feinem Sand mit transparentem Wasser, an den die...
    0
  • Playa La Roqueta
    Ein offener Strand, der im Ortskern der Ortschaft liegt, der aber an seinem südlichen Ende auch an einer halb erschlossenen Zone entlang führt. Er grenzt im Norden an die Playa Centro und im Süden an...
    0
  • Playa El Moncayo
    Offene Flächen und ein kleiner Dünengürtel bilden diesen offenen, eineinhalb Kilometer langen Strand aus feinem, goldenem Sand, der sich im Übergangsbereich zwischen dem Ortskern und den Dünen des...
    0
  • Playa del Campo
    Fast zwei Kilometer an feinem, goldenem Sand bilden diesen ruhigen Strand, dessen natürliche Umgebung von einer weitläufigen, mit mediterraner Vegetation und Pinienwäldern gesprenkelten Dünenzone...
    0
  • Img 1: Les Ortigues
    Dieser unberührte Strand aus feinem, goldenem Sand liegt an der Grenze zu Torrevieja und zeichnet sich durch sehr offene Gebiete und eine Dünenlandschaft aus. In dieser Zone ist das Mittelmeer von...
    0
  • Img 1: Playa de la Babilònia
    Das Besondere an dem zwischen den Stränden Playa Centre und Playa dels Vivers gelegene Strand sind die Cases de la Babilònia, kleine direkt am Strand stehende Wohnhäuser, von denen viele mit...
    2