• Was an seinem Küstenabschnitt am meisten auffällt, ist das hübsche Fischerdorf Port Saplaya, dessen knallbunte Häuser die Kanäle säumen, in den nicht wenige Freizeitboote vor Anker liegen. Sein kleiner Hafen teilt den Strand in zwei Teile, beide mit feinem Sand versehen und mit allen erdenklichen Serviceleistungen ausgestattet. Im Hafen selbst bietet ein Yachtclub den Service einer Segelschule, die das ganze Jahr über in Betrieb ist. Das südliche Ende, bekannt als "La Patacona" geht über in den beliebten Stadtstrand "La Malvarrosa". Das ganze Jahr über geht es dort recht lebhaft zu, denn neben den Anwohnern wählen auch viele Valencianer diesen Strand für ein erfrischendes Bad.

    0

Playas:

  • Dieser Strand, der sich südlich der Seeküste gleichen Namens befindet und sich durch seinen feinen Sand auszeichnet, ist das ganze Jahr hindurch sehr belebt und verfügt über eine Vielzahl von...
    0
  • Img 1: Port-Saplaya Norte

    Die Umgebung des Strandes ist durch die schöne Seeortschaft gekennzeichnet, die ihn vor den Winden des Westens schützt und außerdem seine bebaute Silhouette bildet. Ein offener Strand aus feinem...

    0
  • 109614
    An der südlichsten Grenze des Gemeindebezirks liegt dieser sehr beliebte, fast ein Kilometer lange und sehr ausgedehnte Strand. Es ist ein offener Strand aus feinem Sand, an dem in den frühen...
    0