• Img 1: KIRCHE VON SAN ROQUE

    Ihre Ursprünge sind muslimisch, aus der Zeit des Ravals, mitte des 15.Jh. Der heutige Tempel stammt aus dem 19.Jh. Die Kapelle des Christus ist aus dem Jahre 1749. Hervorzuheben ist die wunderschö...

    0
  • Img 1: PALAST DER GRAFEN VON OLIVA (HERZOGLICHER PALAST VON OSUNA)

    Das Gebäude ist im gotischen und Renaissancestil und wurde im Laufe des 16.Jh gründlich saniert. Die Reste hat man beim Bau der naheliegenden Häusern benutzt. Heutzutage bewahrt man nur noch einen...

    0
  • Img 1: KIRCHE DER HEILIGEN MARIA

    Diese Kirche ist ein gutes Beispiel für die valenziansiche Architektur der Zeit. Sie besitzt drei Kirchenschiffe. Ihre ersten architektonische Charakteristiken sind im Barockstil und ihre letzten...

    0
  • Img 1: TURM DER COMARE

    Der Turm hat einen kreisförmigen Grundriss und einen einzigen Saal, der rechteckig ist. Er gehört zur architektonischen Gesamtheit des alten Palasts. Ursprünglich hatte die Struktur drei Kirchensc...

    0
  • In den Gebirgsausläufern der Gebirgskette von Mustalla, in einem wunderschönne Ort, liegen die Reste dieser Festung, die nach Belieben besucht werden können, wenn auch der Zugang zu ihr ein wenig...

    0
  • Img 1: BURG DER HEILIGEN ANA

    Die Burg liegt auf dem Berg von der Heiligen Ana. Hier bewahrt man die Reste einer Festung einer Wallfahrtskirche, die denselben Namen trägt. Die Burg hat einen rechteckigen Grundriss und zwei kre...

    0
  • Das Gebäude befindet sich im Kern der Innenstadt und entsteht aus drei Erddgeschössen. Am Tor, mit einem Rundbogen und Keilsteine, kann man das Wappen der Mayans sehen. Die Verzierung der Fassade...

    0
  • Die Abtei befindet sich im Kern von Oliva und ist von den wichtigsten Monumenten umgeben. Heutzutage dient die Abtei zur Erteilung Katechismusstunden und andere religiöse Zwecke. Das Haus im Mudej...

    0