Blasco Ibañez Avenue in Manises

One of the most beautiful avenues in Manises

Img 1: Blasco Ibañez Avenue in Manises

Das Avenue ist die Hauptschlagader der Stadt und in dem man finden: Ein Kreuz mit keramischen Verkrustungen auf dem Stein, ein Denkmal für die Keramik-Künstler Manises, und es ist auch eine bedeutende Sammlung von Keramik-Monolithen.

Man findet ein großes Kreuz mit keramischen Verkrustungen in den Stein. Die Arbeit wird von Manises Keramikerin José Martínez Gimeno, und wurde zuerst in der "Calvario" und dann in die Allee im Jahr 1973 neu installiert installiert. Es ist ein Beispiel für diese lokale handwerkliche Geschick bei majestätisch Neuerstellung des populären Keramik des 18. und 19. Jahrhundert. Dieses Denkmal wurde in Erinnerung an die Opfer des spanischen Bürgerkriegs errichtet.

Auf der rechten Seite, und einige Meter weiter, finden wir das Denkmal für den Manises Keramikkünstler, insbesondere zu Don José Martínez Gimeno, eine außergewöhnliche Handwerker, der im Zeitraum zwischen 1920 und 1970 in der Erholung in Manises der populären Keramik ausgezeichnet 18. und 19. Jahrhundert durch seine Erforschung ausgestorbener Formeln und Techniken der traditionellen Produktion. Durch seine Arbeit und Kreativität, erholt José Gimeno das Ansehen des valencianischen Keramik. Dieses Denkmal, das 1969 eröffnet wurde, ist das Werk des valencianischen Bildhauers Octavio Vicent.

Neben der Länge der Avenue finden wir eine Reihe von keramischen Monolithen, die mit dem Schild des Municipal Manises und ein Ausblick auf die Stadt, und die beginnen grafisch zeigen die verschiedenen Stadien der Bearbeitung in der Keramik-Prozess. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Abbildungen aus dem Leben und Werk des berühmten valencianischen Schriftstellers Vicente Blasco Ibanez, von denen die Avenue ihren Namen hat. Diese keramischen Platten sind das Werk des Künstlers Juan Buendía Colón, ein Handwerker, der in die Fußstapfen von José Martínez Gimeno in perfekt reproduziert Stil der traditionellen Valencia Fliesen des 18. und 19. Jahrhundert verfolgt hat.

  • Address:
  • Avenida Blasco Ibañez
  • Manises

Rate and share