Waschplatz

Img 1: WASCHPLATZ

Der im Stadtviertel dels Castellets befindliche Waschplatz wurde 1938 errichtet und liegt auf einer Höhe von 290 m über dem Meeresspiegel. Er befindet sich direkt neben dem Bachbett dels Castellets, in welches das überschüssige Wasser abfloss. Der Waschplatz war ein wichtiger öffentlicher Platz, der sich vor dem Hintergrund des Industrialisierungsprozesses der Gesellschaft zum gemeinschaftlichen Treffpunkt der Frauen entwickelte. Die Waschplätze hielten in den Gemeinden des Landes Valencia vor allem im letzten Drittel des XIX. Jahrhunderts Einzug und erreichten in der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts allgemeine Verbreitung. Für die Einrichtung eines Waschplatzes ist ein Wasserbecken oder ein Bewässerungskanal erforderlich. Im Falle von Serra nutzte man das Wasser der zahlreichen Quellen in der Umgebung. Der Waschplatz bestand aus einem einfachen und kleinen rechteckigen Wasserbecken, das in Fließrichtung des Wassers aufgestellt wurde und über leicht nach innen geneigte Beckenwände verfügt. Auf diese Beckenwände wurden Steingutplatten gesetzt, um das Einseifen und Trocknen der Wäsche zu erleichtern. Das ständig zufließende saubere Wasser sorgte für den stetigen Abtransport von Schmutz und Seife an der Wasseroberfläche. Die Überdachung dieses Waschplatzes besteht aus einer mit Zement überzogenen Struktur aus Steinsäulen, auf denen Stahlbetonstürze liegen. Diese Abfangträger wiederum stützen zwei Dachschrägen mit Ziegeln aus Alicante auf einem Holzfachwerk.

  • Features:
  • Saison: 1938

Rate and share