Berufsvereinigung für Seide und Ihre Anbaugebiete

Colegio_Mayor_Seda_Vlc_Img11.jpg

Die textile Tradition in Valencia, die von Handwerkern aus Genua eingeführt worden war, bedingte den Zusammenschluss der Seidenhandwerker in einer Berufsgenossenschaft, die ihren Sitz in einem Herrenhaus aus dem 15. Jh. fand. In der Blütezeit der Seidenindustrie gab es bis zu 3.800 Webstühle im Stadtviertel Velluters, das bis heute seinen Namen behalten hat. Das Gebäude mit barocker Tür hat eine Fassade mit Steindekors, die den Kardinalshut von San Jerónimo, dem Schutzpatron der Berufsvereinigung darstellen, und zwei Balkone aus Schmiedeeisen mit Fliesenbelag. Im Inneren des Gebäudes wird ein Werk aus Fliesen aus dem 18. Jh. aufbewahrt, das den Ruf der Seide aus Valencia symbolisiert.

  • Features:
  • Type: BIC Monumento
  • Stundenpläne: Del 15 de Septiembre al 15 de Junio. DE MARTES A VIERNES de 10:00 a 14:00 y de 16:00 a 19:00 horas. LUNES, CERRADO. DOMINGOS Y FESTIVOS De 10:00 a 15:00 h. Cerrado: 1 de noviembre y 25 de diciembre.
  • Saison: Siglo XV

Rate and share