Museum Der Schönen Künste Valencia - San Pío V

Museum Der Schönen Künste Valencia - San Pío V

Das Museum gilt als eine der bedeutendsten Pinakotheken Spaniens. Die herausragende Sammlung des Museums ist die der Primitivos pintores góticos valencianos (Primitive gotische Maler aus Valencia) mit Werken von Pere Nicolau, Jacomart, Joan Reixarch und Miguel Alacanyís. Zu den beeindruckenden Beispielen der Renaissance gehören die Werke von Paolo de San Leocadio, Hernando Yánez de la Almedina, Vicente Macip und Joan de Joanes. Gezeigt werden auch Gemälde aus den Schulen von Pinturicchio, El Bosco oder Pellegrino Tibaldi. Aus dem Barock sind die Werke der folgenden Maler hervorzuheben: Francisco Ribalta, José Ribera, Diego Velázquez und Bartolomé Esteban Murillo. Die Escuela Barroca Valenciana (Valencianiche Barockschule) wird unter anderem durch die Bilder von Ribera, Juan Ribalta und Espinosa vertreten. Bei der vom Akademismus geprägten Malerei sind vor allem die Werke von Francisco de Goya, José Vergara oder Vicente López zu nennen. Die herausragenden Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert stammen von Joaquín Sorolla, José Benlliure Gil, Antonio Muñoz Degrain, Ignacio Pinazo und Cecilio Plá. Außerdem beherbergt das Museum eine Skulpturensammlung, in deren Mittelpunkt die Werke von Mariano Benlliure stehen.

  • Features:
  • Times: Dienstag bis Sonntag: 10 - 19 h. Montag: 11 - 17 h.
  • Type: Bellas Artes

Rate and share