3 Routen durch die Marina Alta. Ein Genuss für die Familie

Publishing date 20/09/2017

Die Region Valencia bietet unzählige Aktivitäten für jedes Publikum. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen drei Routen für die Familie, die durch die Marina Alta führen.
3 Routen durch die Marina Alta. Ein Genuss für die Familie

Dank des ganzjährig großartigen Klimas an der Costa Blanca, können Sie hier Küstenrouten verfolgen, um die großartige Küste in dieser wunderschönen Region nördlich von Alicante zu genießen. Städte wie Dénia, Jávea, Calpe, Moraira oder Benissa sind ideale Orte für einen Familienurlaub.

 

Baños de la Reina, Calpe

Laut den Einwohnern von Calpe stammen die Baños de la Reina aus römischer Zeit. Dieser Ort war ab dem 4. Jahrhundert eine angestammte Fischfarm zur Aufzucht und zum Fang von Fischen. Heutzutage wird sie von Menschen benutzt, um ein Bad in kristallklarem Wasser zu nehmen. Dies ist eine der interessantesten Familienrouten in der Marina Alta, denn abgesehen davon, dass es ein verspielter Ort ist, können Sie den Kindern etwas über die Geschichte des römischen Erbes auf der iberischen Halbinsel beibringen.

 

Jávea / Xàbia

Jávea ist einer jener Orte, die Eden sehr ähneln könnten. Die Stadt besitzt traumhafte Strände, wie den Arenal oder die Buchten, die von vielen als die schönsten Strände in Spanien angesehen werden, wie die Granadella oder der Touristenliebling Cala Ambolo. Übrigens, wenn Sie Cala Ambolo besuchen, wird empfohlen, im Resturante El Trencalla essen zu gehen. Eines der bekanntesten Restaurants für eine der besten Paellas in der gesamten Region. Außerdem ist es geräumig, kinderfreundlich und es gibt einen eigenen Parkplatz. Die Strände sind jedoch bereits sehr bekannt und ein Küstenplan wird empfohlen. Des Weiteren ist das Spazieren durch das historische Zentrum von Jávea ein Muss.

 

Reizvolle Straßen, deren größte Attraktion die Gastronomie ist, der Markt (tagsüber), die Balkone voller Blumen, die bezaubernden Türen oder die Hauptkirche der Stadt.

 

Der Montgó und die Marina von Dénia

Es gibt eine Rivalität zwischen den Bewohnern von Xàbia (Jávea) und Dénia, bei der es darum geht, festzustellen, von welcher Stelle der Blick auf den Montgó schöner ist. Ohne auf Kontroversen eingehen zu wollen, umfasst der Naturpark auch die Gemeinden Gata de Gorgos, Pedreguer und Ondara.

 

Es gibt auch eine Route durch den Montgó und Marina de Dénia. Dies wäre eine gute Idee für einen Familienausflug. An erster Stelle ist es wichtig, den Kindern die natürliche Schönheit und den Respekt für die Artenvielfalt beizubringen. El Montó hat mehr als 600 Pflanzenarten und eine große Vielfalt an Fauna, aus der besonders die Vögel, Reptilien und Säugetiere hervorstechen. Montgó verfügt über Wanderwege, die für alle Arten von Besuchern geeignet sind.

 

Nach dem Spaziergang durch den Montgó wird empfohlen, die Marina von Dénia zu besuchen. Verschiedene Orte, um Tapas und Eis zu genießen und Boote zu beobachten.

Web: Rutas por la Marina Alta

Mehr Details: Comunitat Valenciana

Bewerten und teilen