Puppentheater im Vall d’Albaida

Die „Mostra Internacional de Títeres a la Vall d’Albaida“ (dt. „Internationale Puppenausstellung im Vall d’Albaida“) findet dieses Jahr vom 10. bis 13. November in verschiedenen Gemeinden der Region statt. Unter den mehr als zwanzig Angeboten findet sich garantiert auch etwas für Ihren Geschmack.
Puppentheater im Vall d’Albaida

Die Ortschaften Ontinyent, Albaida, Castelló de Rugat, Bocairent, Montaverner oder L’Olleria veranstalten dieses Jahr die 32. Mostra Internacional de Títeres Vall d’Albaida. Dieses regionale Festival mit internationaler Ausrichtung und ohne festen Standort wurde im Jahr 1985 ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um die älteste Ausstellung der darstellenden Künste in Valencia und somit um eines der wichtigsten kulturellen Angebote im Bereich Puppentheater für alle Altersgruppen. Diese Erfolgsgeschichte macht Lust auf mehr!

 

Die Preisverleihung für die Puppen und verschiedene gleichzeitig stattfindende Aktivitäten wie Ausstellungen, Workshops oder Vorträge vervollständigen das Angebot während der Festivaltage. Merken Sie sich das Datum: Vom 10. Bis 13. November übernehmen die Puppen das Vall d’Albaida.

 

Die Ausstellung übertrifft sich jedes Jahr selbst mit einer Vielzahl von Techniken und ästhetischen Ideen, die alle erzählerischen und darstellerischen Möglichkeiten des Puppentheaters ausloten. Kommen Sie einfach ins Vall d'Albaida, um dabei zu sein. In den 34 urwüchsigen und geschichtsträchtigen Gemeinden der Region finden Sie zudem ein reichhaltiges gastronomisches, künstlerisches und kulturelles Angebot sowie sportliche Aktivitäten und Abenteuer.

Mehr Details: Comunitat Valenciana

Bewerten und teilen