La Tomatina von Buñol, eine rote Revolution

Publishing date 25/08/2014

Es war eine lange Wartezeit, ein ganzes Jahr ... aber wieder ist es Zeit, sich auf eine alte Sportschuhe setzen, setzen auf Sonnenbrille und Wagnis in einem unblutigen Tomatekampf . Munition, nicht mehr und nicht weniger als 120 Tonnen Tomaten und der Tag am 27. August statt.
La Tomatina von Buñol, eine rote Revolution

Es begann letzten Mittwoch im August 1945, als junge Männer hingen das in Volksplatz, um die Parade der riesigen Köpfe und andere Handlungen der Partei zu erleben. Die Jungs beschlossen, eine Delle im Gefolge einer Parade mit Musikern, Riesen setzen. Der Anstoß der Jugend hat ein Teilnehmer Gefangene von Wut gelegt, begann schlagen alles in seinem Weg. Durch eine Laune des Schicksals, gab es einen Gemüsestand, die von der wütenden Menge zerstört wurde, begannen die Menschen zu werfen Tomaten an, bis die Strafverfolgungs endete die Schlacht Anlage.

Im folgenden Jahr die jungen Leute, wiederholte der Auseinandersetzung nahm freiwillig und Tomaten zu Hause. Obwohl die Polizei brach in aufeinander folgenden Jahren den letzten Tradition, die Jungs und weiß nichts, Geschichte gemacht hatte. La Tomatina wurde in den frühen 50, die Teilnehmer, die nicht selbst verhaftet wurde davon abhalten wollte verboten. Aber die Menschen sprach und die Partei wieder auf mehr Teilnehmer Fügen und zunehmend hektischen leisten.

Die Partei wurde wieder aufgehoben, bis 1957, als die Tomate Begräbnis wurde aus Protest,: einer Demonstration, in der die trug einen Sarg mit einem großen Tomaten im statt. Die Parade wurde von einer Band spielen Trauermärsche begleitet und sein Erfolg abgeschlossen war. Schließlich erlaubt Tomatina Festival und wurde offiziell gegründet.

Machen Sie sich bereit für die große Schlacht vorbereiten für LaTomatina von Buñol!

 

Mehr Details: Valencia

Bewerten und teilen