Feria y Fiestas de Moros y Cristianos en Almoradí

Feria y Fiestas de Moros y Cristianos en Almoradí
Das Fest zu Ehren der Santicos de la Piedra sind schon seit jeher die wichtigsten und bekanntesten Feiern der Zone und somit ein traditioneller und jährlicher Treffpunkt. Heutzutage besteht dieses Fest aus sechs ununterbrochene Tage voller Veranstaltungen für alle Altersgruppen, sowie Veranstaltungen und Spiele für Kinder, Abendfeiern, Wettläufe auf Eseln und die Ausstellung von traditionellen Tieren, Konzerte für die jungen aber auch nicht so jungen, Prozessionen, Umzüge, der Museo Huertano (Der ethnologische und Huerta Museum) und somit eine Unmenge an Veranstaltungen die das sechstägige Festprogramm ausfüllen. Im Anschluss an die Feier der Feria y Fiestas Populares (Populäre Feier) zu Ehren der Coptaronen San Abdón und San Senén, wird das Fest der Mauren und Christen anhand des Generalrats Junta Central Festera San Andrés gefeiert. Dieser Rat besteht aus acht maurischen Karnevalstruppen und sieben christlichen. Sowohl die Teilnahme als auch die Beteiligung der lokalen Bevölkerung an dem Fest ist seit dessen Beginn sehr wichtig, zumal diese die vier Tage der Feier mit Intensität und voller Hingabe erleben und sogar Veranstaltungen außerhalb des Zeitraumes durchführen, wie das Fest des Medio Año Festero, das zu Ehren des San Andrés gefeiert wird. Inmitten der ganzen Festakte die sich an diesen Festtagen ergeben, zählen die Folgenden zu den wichtigsten und die am meisten Zustrom bekommende: die Retreta, Feier in der die Karnevalstruppenmitglieder verkleidet durch die Straßen von Almoradí ziehen; kleine Vorbeiziehen vor Beginn der offiziellen Hauptfestakte wie die Präsentation der Posten in der Feier oder die Embajada del Castillo (Die Botschaft des Schlosses), die Einweihung der Kábilas und Cuartelillos, die Umzüge der Mauren und Christen, wo der Zustrom der Anwesenden massiv ist, die 'despertaes' unter der Verantwortung von beiden Seiten; die Embajadas Mora y Cristiana (Maurische und Christliche Botschaften), die Embajada del Barril (Botschaft des Bierfasses); und die Embajada del Melón (Botschaft der Wassermelone). Die Botschaft des Bierfasses ist ein einzigartiger Festakt Almoradís. Eine humorvolle Botschaft unter der Verantwortung der entsprechenden Capitanía und Sultanía, und die jedes Jahr eine wachsende Anzahl von Besuchern anzieht. Gleicherweise, enstand die Botschaft der Wassermelone unter der Verantwortung der Moro Almoradí Karnevalstruppe, auf spontane Art und Weise zwischen deren Mitgliedern und hat Jahr zu Jahr neue Anhänger gewonnen, und ist heutzutage sehr erfolgreich. Nachdem die Musik in den Kábilas und Cuartelillos ausklingt, beenden diese Festakte eine Feier voller Vergnügen, Veranstaltungen und Kolorit.
  • Details:
  • Art:Interés turístico local
  • Town: Almoradí
  • Startdatum: 26/07/2019
  • Edndatum: 04/08/2019

Bewerten und teilen