Kunst und Kultur im Landes Valencia

Das Land Valencia hat einen wahren Schatz, ein großes künstlerisches und kulturelles Erbe alter Zivilisationen. Reisen Sie das Land Valencia, seinen Gemeinden und Städte durch und entdecken Sie die Kultur und Geschichte dieser Orte, sowie auch sein historisches und künstlerisches Erbe von unschätzbarem Wert.

Die Costa Blanca birgt viele kulturellen Reizen. Archäologischen Fundstätten, die die Anwesenheit alter Zivilisationen in der Provinz zeigt, wie der neolithische Tempel in  Pla de Petracos, der 4 km weg von Castell de Castells entdeckt wurde. Die iberoromanische Stadt Lucentum in Alicante oder die Illeta dels Banyets in El Campello. Die Burgen des Gebietes Vinalopós, die zu einer der eindrucksvollsten kulturellen Routen der Provinz gehören. Städte wie Elx, mit dem großten Palmenhain Europas. Novelda oder Alcoy, beide in der europäische Route der Jugendstil-Architektur, Orihuela und ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten oder der Castell de Guadalest. Benidorm mit der berühmtesten Skyline Spaniens. Und es gibt noch viele andere volkstümlichen Bauwerke über die ganze Gegend, wie katalanische Gehöfte, Riuraus, Schneebrunnen, Bewässerungsgraben oder Zisternen.

Paseando por el centro histórico de Alicante

 

Castellón Mediterráneo bringt die vorgeschichtlichen Felsmalereien aus Levante, die romanischen Kunstwerke in Castellfort und die Avantgarde vom Espai d’Art Contemporani in Castellón de la Plana zusammen.  Außerdem gibt es auch mittelalterliche Schätze wie Catí, Morella oder Vilafamés. Benicàssim, Oropesa del Mar oder Peñíscola wollen auch ihrerseits ein reiches historisches und kulturelles Erbe zeugen. Monumentale Bauwerke wie zum Beispiel der Burg Papa Lunas, die modernistischen Dörfer am Strand in Voramar de Benicàssim und noch eine endlose Netz von Museen.

Un serlfie con Morella al fondo

 

Entdecken Sie mal hier in Valencia hundertjährige Traditionen wie der Tribunal de las Aguas aber auch die Modernität der Ciudad de las Artes y las Ciencias. Die Hauptstadt des Flusses Turía umgibt das alte Flussbett, das jetzt der grosste Stadtgarten Spaniens ist.

Man muss die Lonja de la Seda, die Altstadt, die Kathedrale, die Türme und echten modernistischen Schätze wie Mercado Central oder den Nordbahnhof auch auf jedem Fall besuchen. Einige der berühmtesten Museen sind das Museo de Bellas Artes, das IVAM oder das Museo Nacional de Cerámica González Martí im Palacio del Marqués de Dos Aguas.

Kommen Sie mal und entdecken andere Sehenswürdigkeiten in Valencia, wie Cullera und ihre Burg, Gandia und ihrer Palast der Herzöge, Sagunto und ihre römische Überreste, Xàtiva und ihre Altsadt, Requena und ihres alte Stadtviertel...

Por la Pl. de la Virgen de Valencia en bicicleta

Rate and share