Natur in Alicante Costa Blanca

  • Se ubica casi a la entrada de Onil junto a Tourist Info Onil, y la ADL local S.P.E.O.S.A. A destacar que está dotado de mobiliario urbano (bancos, papeleras, jardineras, etc.) y la zona está al ampar...
    0
  • Se encuentra situado cerca de la intersección con las calles Alcoy, Avda. de la Paz y Avda. de Castalla; es una plaza ajardinada que pertenece al Convento de la Inmaculada. En ella se puede encontrar...
    0
  • Img 1: JARDINES DEL MARQUES DE FONTALBA
    Al entrar al jardín por la Puerta de los leones podemos contemplar una hermosísima avenida de palmeras (réplica de otro lugar característico del municipio como es la Vereda de la Palmeras). Entre los...
    0
  • Img 1: Kirchplatz
    Die Kirche Iglesia de la Transfiguración del Señor gab dem Platz ihren Namen. Im Mittelpunkt steht die Skulptur des Bildhauers Ferrero, die die Festgemeinschaft 1982 zu Ehren der Schutzpatronin, der...
    0
  • enchinent
    Es handelt sich um einen weiteren Rast-und Freizeitpark, der 1km. von der Innenstadt entfernt liegt. Hier hat man die autochthonen Spezies und Bäume respektiert. Der Park verfügt über Sport – und lud...
    0
  • parque
    Dieser Park wurde am 22. März 2006 eingeweiht und umfasst eine Fläche von 4.399 m2 und grenzt an die Wallfahrtskirche Sankt Juan im Teil von La Cometa an.
    0
  • empedrola
    In diesem Naturpark kann man verschiedene autochthone Spezies sehen , wie z.B Olivenbäume, Palmenbäume, Zypressen und “drácenas”. Man hat einen künstlichen Brunnen, Papierkörbe, Bänke, eine Pergola u...
    0
  • vallesa
    Dieser Rast- und Freizeitpark befindet sich in der Urbanisation Vallesa, 500m von der Kirche der Merced entfernt. Hier gibt es eine Zone von grosser ökolgischer Wichtigkeit mit typischen Bäumen und t...
    0
  • Img 1: LA VORAMAR DE LES ESCULTURES
    Zu Füßen des Turms Torre de la Illeta beginnt die Promenade La Voramar de les Escultures, die an der Küste entlang bis zur Playa de la Almadraba führt. Durch diesen Umwelt-Wanderweg, der mit sechs Ta...
    0
  • Dieser Irrgarten befindet sich etwas mehr als 1 km vom Stadtkern von Onil entfernt, zwischen den Freizeit- und Erholungsgebieten der Wallfahrtskirche von Santa Ana und der Casa Tàpena-Favanella. Die...
    0
  • Img 1: Meeresschutzgebiet  Insel Tabarca
    Die Insel Tabarca liegt etwa drei Meilen südöstlich vom Cabo de Santa Pola und rund 8 Meilen von der Stadt Alicante entfernt, zu deren Verwaltungsbezirk sie gehört. Die Insel ist etwa 2 Kilometer lan...
    3
  • Img 1: Meeresschutzgebiet Cabo de San Antonio
    Das Seeschutzgebiet Cabo de San Antonio liegt an der Nordküste von Alicante zwischen den Städten Dénia und Xàbia. Seine zum Teil über 150 Meter hohen Steilküsten verleihen der Landschaft eine spektak...
    0
  • Se encuentra localizado en la Calle del Mar, en lo alto del Casco Antiguo de Onil. Esta zona ubica un amplio mirador, a las faldas de la Sierra de Onil, donde encontramos vegetación autóctona de mont...
    0
  • Die grüne Lunge der Stadt ist aber ohne Zweifel der Monte Benacantil, der an seiner Schattenseite von einem dichten Wald aus Pinien und einigen Eukalyptusbäumen bewachsen ist. Er befindet sich mitten...
    0
  • Img 1: Naturpark Carrascar de la Font Roja
    Dieses Naturschutzgebiet erstreckt sich auf der 1 352 Meter hohen Sierra del Menejador über die Gemeindegebiete von Alcoi und Ibi. Seine Ost-West-Ausdehnung unterstreicht den Kontrast zwischen dem sc...
    5
  • Img 1: Naturpark Fondo
    Die von Kardinal Belluga im 18. Jahrhundert in Auftrag gegebenen Arbeiten zur Trockenlegung und Landgewinnung haben die einst weitläufige Albufera d'Elx auf ihre heutigen Ausmaße zusammenschrumpfen l...
    3
Top Nature
Img 1: Naturpark Sierra de Espadan
Das Iberische Randgebirge scheint sich mit seinen Ausläufern, der Sierra de Espadán und der Sierra de Espina, einer natürlichen Trennlinie zwischen den Flusstälern des Mijares und des Palancia, bis...
Img 1: Naturpark Columbretes-Inseln
Diese Gegend ist aufgrund der Einzigartigkeit und des Reichtums ihrer Ökosysteme zu Wasser und zu Lande eines der sehenswertesten Gebiete am westlichen Mittelmeer und natürlich an der Küste von...
Img 1: Naturpark l'Albufera
Die im Süden der Stadt Valencia gelegene Albufera-Lagune ist, insbesondere auf Grund ihres einzigartigen Süßwasservorkommens, einer der wertvollsten Naturräume am Mittelmeer. Auf dem Küstenstreifen...
Img 1: Vom Kap San Antonio zum Kap Blanc
Zwischen dem Kap San Antonio (bei Jávea) und dem Kap Blanc (bei Teulada) erstreckt sich ein unruhiger und energisch wirkender Küstenstreifen. Die betischen Berge tauchen tief in das Mittelmeer ein...
Img 1: Naturpark Carrascar de la Font Roja
Dieses Naturschutzgebiet erstreckt sich auf der 1 352 Meter hohen Sierra del Menejador über die Gemeindegebiete von Alcoi und Ibi. Seine Ost-West-Ausdehnung unterstreicht den Kontrast zwischen dem...
Img 1: Naturpark Lagunas de La Mata und Torrevieja
Über die Gemeindegebiete von Torrevieja, Los Montesinos und Guardamar del Segura erstrecken sich die Lagunen von La Mata und Torrevieja. Auch hier wird Salz gewonnen; aus Cabeç de la Sal bei Pinoso...
Parque Natural del Turia
Der Abschnitt des Flusslaufs und die Uferregionen des Río Turia, die zwischen den Gemeindebezirken Pedralba und Paterna liegen, bilden eine der letzten grünen Lungen, die im Einzugsgebiet der...
Img 1: Felsmalereien und schluchten: La Valltorta
Die tief eingeschnittene Schlucht von La Valltorta schlängelt sich zwischen den Gemeindegebieten von Albocàsser, Les Coves de Vinromà und Tírig hindurch. Es ist eine karge Landschaft, beherrscht von...
Img 1: Naturpark Montgó
Der Montgó, ein imposantes Kalkstein-Massiv von 753 Metern Höhe, liegt nahe beim Meer zwischen den Orten Dénia und Jávea. Über das Hochplateau von Les Planes setzt es sich bis zum Kap San Antonio...
Img 1: JARDINES MARINA D'OR
Die Gartenanlagen der Jardines Marina d’Or beherbergen exotische Pflanzen aus insgesamt 5 Kontinenten. Herrliche Gärten mit Kanälen, Wasserfällen, Quellen und einer Vielzahl raffinierter Details, die...

Bewerten und teilen